Was? Nur noch ein paar Tage bis Weihnachten?
Kein Problem. Für diese Karte musst du (aller, sehr höchstwahrscheinlich!) nicht mal einkaufen gehen um sie noch schnell nachzumachen.

WAS DU DAFÜR BRAUCHST
  • A4 Kraftpapier – je dicker, desto besser
  • Weißes Papier
  • Farben z.B. Acrylfarben oder Wassermalfarben
  • Schere
  • Optional ein Geschenkband
  • Die Fingerfuchs Bastelvorlage
UND SO EINFACH GEHT’S
  1. Den Link zum Herunterladen der Bastelvorlage findest du wie immer am Ende des Beitrags. Diese druckst du dann erstmal auf dein braunes Kraftpapier (Haha, wahrscheinlich eine Tautologie, oder?)
  2. Jetzt musst du mit deinen Fingerabdrücken die Form des Baums stempeln. Dafür orientierst du dich einfach an den vorgezeichneten gestrichelten Flächen. Nicht klar? Dann schau mal auf das folgende Foto!

  1. Daraufhin schneidest du die Karte nur noch aus und knickst sie in der Mitte. Außerdem habe ich noch ein weißes Papier in die Karte gelegt, auf das ich meine weihnachtlichen Nachrichten schreiben kann, und ein dezentes Band um die Karte gebunden.
  2. Der letzte und wichtigste Schritt: Mache dir wirklich Gedanken beim Schreiben deiner Weihnachtsgrüße und versende sie so, dass sie rechtzeitig an Weihnachten ankommen!

weihnachtsbaum-karte

Mich würde wirklich mal interessieren, ob du wirklich noch Weihnachtspost verschickst? Scheint ja etwas aus der Mode gekommen zu sein. Wie ich finde aber ein Trend, der schnell wieder vorüber gehen sollte.

Viel Spaß damit!




folge-mir-auf-instagram

DOWNLOAD VORLAGEN

Weihnachtsbaum Karte

DOWNLOAD

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.